Neu: Kverneland Turbo

Ob feines Saatbett, Stoppelsturz oder steiniger Boden - der Kverneland Turbo liefert ganzjährig unter allen Arbeitsbedingungen ein erstklassiges Ergebnis. Bei hohen Geschwindigkeiten und gleichbleibender Arbeitstiefe.

Grubber für die BodenbearbeitungGrubber für die BodenbearbeitungGrubber für die Bodenbearbeitung[1530096668713435.jpg]
© Kverneland
Den Kverneland Turbo gibt es variabel mit 2 Zinkensystemen:
  • für die schwere, tiefgehende Grubberarbeit
  • für die flache Bearbeitung
Schlagkraft und nachhaltige Bodenbearbeitung vereint im Grubberkonzept Kverneland Turbo:
  • 4 Zinkenreihen
  • Reflexzinken für optimale Krümelung
  • Saubere Einebnung
  • Hydraulische Tiefenverstellung
  • Walzen für jeden Standort
  • Angebaut (Turbo F) von 3 – 6 m klappbar
Auch beim Turbo stehen viele Nachläuferwalzen zur Verfügung. Je nach Bodentyp und Einsatzgebiet kann flexibel gewählt werden. Dazu werden auch angepasste Nivellierwerkzeuge angeboten. Hier stehen Nivellierzinken für leichtere Böden und Nivellierscheiben für schwere Böden mit hohem organischen Anteil zur Auswahl.

Fragen Sie unsere Fachberater

Informieren Sie sich über Bodenbearbeitungsgeräte von Kverneland bei unseren Fachberatern.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.