Neue Lagerhaus-Eigenmarke: KOSTBARMACHER

„Kostbarmacher“ punktet mit umfangreichem Sortiment, Fachkompetenz in Märkten sowie breitem Angebot an Rezepten und Tipps.

[1500635415072469.jpg][1500635415072469.jpg][1500635415072469.jpg][1500635415072469.jpg]
 
Ab sofort bietet die neue Lagerhaus-Eigenmarke „Kostbarmacher“ alles für das Einlegen und Einkochen von Früchten und Gemüse aus einer Hand. Das macht das Lagerhaus zum idealen Partner für alle „Kostbarmacher“. Das umfangreiche Angebot an Einzelprodukten der Eigenmarke „Kostbarmacher“ wird ergänzt durch praktische Gesamtpakete in vier Editionen. Auf der Website Kostbarmacher.at geben zudem zahlreiche Rezepte und Videos ebenso wie die Lagerhaus-Mitarbeiter hilfreiche Tipps für das Veredeln von Obst und Gemüse. Die Lagerhäuser sind damit ein Nahversorger für den Bereich Haus & Garten mit Produkten von der Aussaat bis zum Glas für das Einkochen und Einlegen.
Dem Trend hin zum eigenen Garten mit dem Anbau von Früchten und Gemüse folgt jener des Einkochens und Einlegens der eigenen Ernte, sei es, um diese zu veredeln oder um Freunden ein Geschenk bereiten zu wollen. Die Lagerhaus Haus & Garten-Märkte bieten dazu ab sofort mit der neuen Eigenmarke „Kostbarmacher“ für alle Österreicherinnen und Österreicher eine breite Auswahl an Zubehör und Spezialsortimenten für das Einlegen und Einkochen von Obst und Gemüse. Die Kunden erhalten im Lagerhaus ein umfangreiches Sortiment zum Kostbarmachen, seien es Pflückkübel, Obstpressen und Obstmühlen, Entsafter, Flaschen, Gläser, Verschlüsse und Etiketten. Die Lagerhaus-Mitarbeiter geben zudem hilfreiche Tipps. Ergänzt wird das Angebot mit Rezepten und durch Verarbeitungshinweise sowie mit der neuen Website zu „Kostbarmacher“. Hier finden sich neben einer Produktübersicht auch zahlreiche weitere Rezepte und Videos zum Nach- und Selbermachen von Marmeladen, Chutneys, Soßen sowie eingelegten Früchten und Gemüse.